• Besprechungen,  Liebe

    Madeline Miller: Das Lied des Achill

    Ich wusste zunächst nicht, was auf mich zukommt, als ich mich entschieden hatte, dass Buch „Das Lied des Achill“ zu lesen, doch schnell habe ich gemerkt, wie gut mir der Roman gefällt.In dem historischen Roman geht es um den in Ungnade gefallenen Königssohn Patroklos, der ins Exil nach Phthia geschickt wird, wo er, als einer unter vielen, im Hause des Königs Peleus und dessen Sohn Achill zurückgezogen und unbeachtet lebt, bis Achill sich eines Tages seiner annimmt. Die zaghafte Annäherung entwickelt sich zu einer unerschütterlichen Freundschaft und mehr. Zusammen wachsen Achill und Patroklos zu jungen Männern heran. Die Harmonie wird jedoch zerstört, als Paris, ein trojanischer Prinz, Helena aus Sparta…