• Besprechungen,  Liebe

    Sarah Anderson: Everything we Feel

    Ich habe das Lesen des Romans „Everything We Feel“ von Sarah Alderson insgesamt sehr genossen.In dem Roman geht es um Zoey. Sie ist mit ihrer Familie auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, die  nach Zoeys Ansicht nie wieder ihr Leben bestimmen sollte. Doch es scheint, als würde sie alles wieder einholen. Nachdem Zoey ihr Zuhause verloren hat, finden sie, ihr kleiner Bruder und ihre Mutter in einem kleinen kalifornischen Küstenstädten, wo bereits ihr älterer Bruder lebt, einen neuen Zufluchtsort.Nur warum muss ihr Nachbar Tristan so nett und hilfsbereit sein? Seine Blicke und seine Berührungen lassen Zoey alles vergessen, was je Schreckliches in ihrer Vergangenheit passiert ist. Es knistert gewaltig zwischen…

  • Besprechungen,  Klassiker,  Schullektüre

    Judith Kerr: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

    Judith Kerr: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ Die Handlung im Roman „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ spielt im Jahre 1933 in Berlin. Anna, die Hauptcharaktere des Buches, beginnt eine Reise zu einer Zeit, wo Reichstagswahlen anstanden und sich ein Mann zur Wahl stellte. Von diesem Mann, namens Adolf Hitler, war vor seiner Wahl bekannt, dass er jüdische Menschen in seinem Volk nicht duldet. Als klar wurde das Adolf Hitler an die Macht kommt fliehen Anna und ihre Familie, da ihr Vater Jude ist. Die Familie muss ihr Haus, ihren persönlichen Besitz und ihre Freunde zurück lassen. Sie machen sich gemeinsam auf den Weg in die Schweiz womit eine…