• Besprechungen,  Leben eben

    Anne Freytag: Mein bester letzter Sommer

    „Jede Liebesgeschichte ist schön, aber unsere mag ich am liebsten. Das mit dir war mehr als nur Liebe, es war wie ein eigenes kleines Leben.“ Das Buch „Mein bester letzter Sommer“ ist von einer meiner Lieblingsautorinnen Anne Freytag geschrieben. In dem Buch geht es um die 17 jährige Tessa, die seit Jahren an einem Herzfehler leidet und auf ihren bevorstehenden Tod wartet. Sie hat das Gefühl, viel verpasst zu haben, da sie bisher nur verantwortungsvoll für die Schule gelernt und auf „den perfekten Moment“ gewartet hat. Sie ist wütend über ihre verpassten Chancen. Als sie zufällig Oskar trifft wird schnell klar, dass beide etwas füreinander empfinden. Auch wenn Tessa zuerst…

  • Besprechungen,  Krimi & Thriller

    Chris Bradford: Bodyguard 1 – Die Geisel

    Im Buch „Bodyguard, Teil 1:Die Geisel“, welches von Chris Bradford geschrieben wurde, geht es um den 14 jährigen Jungen Connor Reeves. Connor lebt mit seiner Mutter und seiner Großmutter in London. Sein Vater war bei einem Einsatz als Bodyguard gestorben. Connor ist ein begeisterter Kickboxer und gewinnt den Britischen Juniorenkampf. Als er auf dem Weg nach Hause vom Wettkampf ist, bemerkt er einen Jungen, der von drei Älteren angegriffen wird. Connor verteidigt ihn und muss gegen die drei Angreifer kämpfen. Plötzlich erscheint die Polizei und verhaftet nur Connor, weil alle anderen fliehen konnten. Connor wird mit auf die Wache genommen, bekommt aber keinen Ärger, sondern einen Vorschlag, bei einer Organisation…

  • Besprechungen,  Klassiker,  Liebe

    Charlotte Brontë: Jane Eyre

    Für meine zweite Rezension habe ich mich entschieden über das Buch „Jane Eyre“ von Charlotte Brontë zu schreiben. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von der Protagonistin Jane Eyre erzählt. Diese wuchs als Waisenkind zunächst im Haushalt ihrer grausamen Tante auf, wurde von dieser aber mit zehn Jahren in ein Internat für Waisenkinder geschickt. Dort lebte sie einige Jahre als Schülerin und einige als Lehrerin, bis sie schließlich eine Stellung als Gouvernante im Hause von Mr. Rochester. Dieser zeigt sich zunächst unfreundlich und abweisend, doch mit der Zeit beginnen die beiden sich ineinander zu verlieben. Allerdings hat Mr. Rochester ein großes Geheimnis. Ich muss zuerst einmal sagen, dass ich für…

  • Besprechungen,  Leben eben

    Maike Dugaro: Mauerpost

    Diesmal habe ich mich für das Buch “Mauerpost” von Maike Dugaro und Anne-Ev Ustorf entschieden. Es spielt in Berlin in den Jahren 1988 und 89, kurz vor dem Mauerfall. Ihre Nachbarin Ursel vermittelt der fünfzehnjährigen Julia aus Ostberlin eine Brieffreundschaft mit deren Enkelin Ines, die in Westberlin wohnt und dreizehn Jahre alt ist. Schnell freunden sich die beiden über die Briefe an, doch es gibt ein Problem: Julias Vater. Er duldet keine Westkontakte, weshalb Julias Brieffreundschaft zu Ines streng geheim bleiben muss. Und auch die Mutter von Ines sollte besser nichts davon erfahren, denn sie ist aus Ostberlin nach Westberlin geflohen und will seitdem nichts mehr mit den Menschen dort…

  • Besprechungen,  Leben eben

    David Yoon: Frankly in Love

    Als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien lebt Frank Li in zwei kulturellen Welten. Seine Eltern legen hohen Wert auf koreanische Traditionen und Sitten, Frank hingegen folgt eher der amerikanischen Lebensweise. Somit ist es unvermeidlich, dass beide Kulturen ständig aufeinanderprallen. Besonders schwierig wird es als Frank sich in Brit verliebt, denn Franks Eltern haben die Regel aufgestellt, dass Frank nur koreanische Mädchen daten darf.  Um dennoch mit Brit zusammen sein zu können, schließt er mit seiner Kindergartenfreundin Joy einen Pakt. Offiziell werden sie ein Paar, damit sie heimlich ihre eigentlichen Partner treffen können. Doch dann passiert etwas in Franks Leben, das ihm vor Augen führt, dass er weder die Liebe noch…