• Besprechungen,  Fantasy

    Holly Black: Coldtown – Stadt der Unsterblichkeit

    Blut. Direkt wenn man nur auf das Cover des Buches „coldtown – Stadt der Unsterblichen“ von Holly Black sieht, leuchtet einem die rote Farbe entgegen. In dem Vampirroman geht es natürlich viel um Blut, doch nicht nur um die rote Nahrung der Vampire dreht sich die Handlung. Auch um Rache, Schuld, Tod und Liebe, wie es der Einband verspricht. Tiefere Eindrücke über den schweren Weg der Verwandlung in einen Vampir, das grausame Verlangen nach Blut, welches die Infizierten kaum unterdrücken können und Einblicke in Welten, die ganz anders und doch gleich wie die unsere sind, kann man in dem Buch finden. Zum Verstehen der nachfolgenden Textstelle:Coldtowns sind ganz normale Städte…

  • Besprechungen,  Fantasy,  Schullektüre

    Lois Lowry: Hüter der Erinnerung

    Der Roman „Hüter der Erinnerung“, ist ein internationaler Bestseller der Autorin Lois Lowry, und das auch zurecht! Der Schreibstil ist fesselnd, sodass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe. Hüter der Erinnerung stellt einem eine ganz andere Welt vor, es ist aufregend jedoch regt es vor allem zum Denken an, „Was wäre wenn die Menschheit sich wirklich so entwickelt?“  „Wäre das Leben dann besser?“ „Wie kann man so leben?“, diese und noch viele mehr Fragen, habe ich mir gestellt. Ich kann das Buch nur empfehlen zu lesen, jedoch denke ich, dass man mindestens  zwölf Jahre alt sein muss um es richtig verarbeiten zu können. In der Geschichte geht es…

  • Besprechungen,  Gaming,  Krimi & Thriller

    Ursula Poznanski: Erebos

    Die Hauptperson des Buches „Erebos“ von Ursula Poznanski ist der 16- jährige Nick Dunmore. Er lebt mit seiner Mutter, seinem Vater und seiner Schwester in London. Er geht wie jeder normale Jugendliche in die Schule. Dort trifft er sich mit seinen besten Freunden Collin und Jamy. Eines Tages an einem normalen Schultag stellen Nick und Jamy fest, dass Collin sich seltsam verhält. Na ja, eigentlich stellt es Jamy fest, denn Nick hat nur Augen für die schöne Emely, deren Herz er erobern möchte. Collin hängt jetzt mit den beiden unbeliebtesten Jungs der Klasse rum, über die er sonst immer gelästert hat, indem er sie „Die Häkelschwestern“ genannt hat. Er möchte…

  • Abenteuer,  Besprechungen,  Gaming

    Rainer Wekwerth: Ghostwalker

    Reiner Wekwerth ist ein deutscher Schriftsteller. Geboren ist er im Januar 1959 in Esslingen am Neckar. Seinen ersten Roman veröffentlichte er mit 36. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte er unter den Pseudonymen David Kenlock und Jonathan Abendbrot viele erfolgreiche Fantasyromane. Die Hauptfigur in „Ghostwalker“ ist Jonas Decker, der im Internet als „Moondancer“ bekannt ist. Sein Vater beging Selbstmord. Seine Mutter konnte das nicht verarbeiten und verschwand. Daraufhin fing Jonas mit dem ghostwalken an. Dadurch konnte er sich über Wasser halten. Ghostwalker sind Leute die für Firmen in der virtuellen Welt Datenpakete überbringen und dabei durch die programmierten Welten reisen. Dabei treffen sie auf Hindernisse die sie überwinden müssen. Irgendwann erhält…