• Besprechungen,  Fantasy,  Schullektüre

    Lois Lowry: Hüter der Erinnerung

    Der Roman „Hüter der Erinnerung“, ist ein internationaler Bestseller der Autorin Lois Lowry, und das auch zurecht! Der Schreibstil ist fesselnd, sodass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe. Hüter der Erinnerung stellt einem eine ganz andere Welt vor, es ist aufregend jedoch regt es vor allem zum Denken an, „Was wäre wenn die Menschheit sich wirklich so entwickelt?“  „Wäre das Leben dann besser?“ „Wie kann man so leben?“, diese und noch viele mehr Fragen, habe ich mir gestellt. Ich kann das Buch nur empfehlen zu lesen, jedoch denke ich, dass man mindestens  zwölf Jahre alt sein muss um es richtig verarbeiten zu können. In der Geschichte geht es…

  • Besprechungen,  Fantasy

    Suzanne Collins: Die Tribute von Panem X – Das Lied von Vogel und Schlange

    Von der bekannten Autorin Suzanne Collins erschien 2020 der vierte Teil ihrer „Tribute von Panem“ Reihe. Der Titel lautet „Das Lied von Vogel und Schlange“ und die Geschichte spielt rund um die 10. Hungerspiele. Das Buch führt damit nicht direkt die Trilogie weiter, die erst zur Zeit der 74. Hungerspiele beginnt. Die Hungerspiele sind Wettkämpfe, bei denen zwei Kinder aus jedem Distrikt des Staates Panem in einer Arena gegeneinander antreten und sich bis zum Tod bekämpfen müssen. Dieser Teil erzählt die Anfänge des Coriolanus` Snow, welcher 64 Jahre später der Herrscher Panems ist.Mir gefällt dieser Roman sehr, da Collins unglaublich gut schreibt und Wörter ganz leicht in meinem Kopf lebendig…

  • Besprechungen,  Krimi & Thriller

    Ursula Poznanski: Cryptos

    „Cryptos“ ist ein Buch, welches noch lange nachwirkt. Eine schön-schreckliche Zukunft wird in den Köpfen der LeserInnen sehr lebendig. Die Autorin Ursula Pozanski schreibt detailreich und lässt eindrückliche Welten entstehen. Im Roman haben alle Menschen sogenannte Weltenpässe, welche es ihnen ermöglichen, in alternative Realitäten zu reisen. Jedem sind „Kapseln“ zugeteilt, dort gibt es Overalls und Masken, die ein komplettes Eintauchen in fiktive Welten ermöglichen. Das Verweilen in diesen Welten gehört für beinahe alle Bewohner zum Hauptlebenssinn. Realitätsstopps sind allerdings verpflichtend, werden von den meisten aber auf eine Stunde pro Tag reduziert und sind mit Nebenwirkungen verbunden. Welche das sind, findet man nur beim Lesen heraus…😉 Die Hauptfigur Jana ist eine…