• Besprechungen,  Leben eben,  LGBTQ+,  Liebe

    Christine Werner: Blitzeinschlag im Territorium

    Verlagstext: „Terris Eltern sind getrennt. Jede Woche hisst die 13-Jährige ihre Fahne im anderen Territorium. So weit, so gut. Von wegen! Denn plötzlich schlagen überall Liebesblitze ein: Ihre Mutter verliebt sich – in eine Frau! Und auch ihre beste Freundin Nina ist nicht mehr zurechnungsfähig.Blitze, Aszendenten und Moleküle – alle hängen sie in der Sache mit der Liebe drin und Terri versteht allmählich: Alles ist jetzt irgendwie anders, aber irgendwie total gut.“ Mir hat das Buch „Blitzeinschlag im Territorium“ von Christine Werner aus dem Jahr 2021 eigentlich gut gefallen, da es einen schönen Einblick in das Liebesleben bietet. Außerdem hat mir gut gefallen, dass Terri (die Hauptperson des Buches) sehr…