• Besprechungen,  Klassiker,  Schullektüre

    Judith Kerr: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

    Judith Kerr: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ Die Handlung im Roman „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ spielt im Jahre 1933 in Berlin. Anna, die Hauptcharaktere des Buches, beginnt eine Reise zu einer Zeit, wo Reichstagswahlen anstanden und sich ein Mann zur Wahl stellte. Von diesem Mann, namens Adolf Hitler, war vor seiner Wahl bekannt, dass er jüdische Menschen in seinem Volk nicht duldet. Als klar wurde das Adolf Hitler an die Macht kommt fliehen Anna und ihre Familie, da ihr Vater Jude ist. Die Familie muss ihr Haus, ihren persönlichen Besitz und ihre Freunde zurück lassen. Sie machen sich gemeinsam auf den Weg in die Schweiz womit eine…

  • Besprechungen,  Klassiker,  Liebe

    Charlotte Brontë: Jane Eyre

    Für meine zweite Rezension habe ich mich entschieden über das Buch „Jane Eyre“ von Charlotte Brontë zu schreiben. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von der Protagonistin Jane Eyre erzählt. Diese wuchs als Waisenkind zunächst im Haushalt ihrer grausamen Tante auf, wurde von dieser aber mit zehn Jahren in ein Internat für Waisenkinder geschickt. Dort lebte sie einige Jahre als Schülerin und einige als Lehrerin, bis sie schließlich eine Stellung als Gouvernante im Hause von Mr. Rochester. Dieser zeigt sich zunächst unfreundlich und abweisend, doch mit der Zeit beginnen die beiden sich ineinander zu verlieben. Allerdings hat Mr. Rochester ein großes Geheimnis. Ich muss zuerst einmal sagen, dass ich für…