Besprechungen,  Krimi & Thriller

Ursula Poznanski: Die Verratenen

Im Buch „Die Verratenen“, welches von Ursula Poznanski geschrieben wurde, geht es um die 17-jährige Ria, welche im sogenannten Sphärenbund lebt. Das Buch spielt in der Zukunft, wo die Welt in zwei Teile aufgeteilt ist, die Sphären und die Außenwelt. Die Bewohner der Sphären- und der Außenwelt sind verfeindet und können sich gegenseitig nicht ausstehen. Ria heißt mit vollständigem Namen Eleria und ist eine der besten Schülerinnen einer Akademie. Als sie eines Tages ein Buch in der Bibliothek zurückgibt, wird sie Zeugin eines mysteriösen Gespräches zwischen einer Hochrangigen Wacheinheit und den Leitern der Akademie. Sie und 5 weitere Studenten sollen umgebracht werden und das möglichst ohne Aufsehen zu erregen. Sie weiß allerdings nicht, wieso Sie und ihre 5 Mitschüler umgebracht werden sollen. Sie erzählt dass, was sie gehört hat nur zwei von fünf Mitschülern. Sie bleiben noch einige Wochen an der Akademie, bis an einem Tag ihre Abreise zu einem Treffen mit dem Präsidenten verkündet wird. Sie reisen mit einer Magnetbahn, welche durch die Außenwelt verläuft. Am Abend werden Sie überfallen, können aber entkommen und müssen in der Außenwelt alleine überleben, mit ihren Verfolgern auf der Spur….

Das Buch hat mir gut gefallen.

Die Idee ist gut und man könnte sich die Zukunft in solch einem Zustand, wie im Buch beschrieben gut vorstellen. Allerdings ist das Buch an einigen Stellen eher langweilig und es könnte mehr Kampfszenen geben.

Insgesamt ist es ein schönes Buch und ich kann es Leuten im Alter von 11-14 Jahren empfehlen.

Michael

Loewe Verlag
464 Seiten
ISBN 978-3-7855-7546-8
€ 18,95

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.