• Besprechungen,  Fantasy,  Schullektüre

    Lois Lowry: Hüter der Erinnerung

    Der Roman „Hüter der Erinnerung“, ist ein internationaler Bestseller der Autorin Lois Lowry, und das auch zurecht! Der Schreibstil ist fesselnd, sodass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe. Hüter der Erinnerung stellt einem eine ganz andere Welt vor, es ist aufregend jedoch regt es vor allem zum Denken an, „Was wäre wenn die Menschheit sich wirklich so entwickelt?“  „Wäre das Leben dann besser?“ „Wie kann man so leben?“, diese und noch viele mehr Fragen, habe ich mir gestellt. Ich kann das Buch nur empfehlen zu lesen, jedoch denke ich, dass man mindestens  zwölf Jahre alt sein muss um es richtig verarbeiten zu können. In der Geschichte geht es…

  • Besprechungen,  Klassiker,  Schullektüre

    Judith Kerr: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

    Judith Kerr: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ Die Handlung im Roman „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ spielt im Jahre 1933 in Berlin. Anna, die Hauptcharaktere des Buches, beginnt eine Reise zu einer Zeit, wo Reichstagswahlen anstanden und sich ein Mann zur Wahl stellte. Von diesem Mann, namens Adolf Hitler, war vor seiner Wahl bekannt, dass er jüdische Menschen in seinem Volk nicht duldet. Als klar wurde das Adolf Hitler an die Macht kommt fliehen Anna und ihre Familie, da ihr Vater Jude ist. Die Familie muss ihr Haus, ihren persönlichen Besitz und ihre Freunde zurück lassen. Sie machen sich gemeinsam auf den Weg in die Schweiz womit eine…