Besprechungen,  Sachbuch

Alice Hasters: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten

In meiner zweiten Buchrezension geht es um das Buch „Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“ von Alice Hasters. Ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und in wenigen Tagen durchgelesen. Schon vorher habe ich oft davon gehört und fand es sehr interessant. Alice Hasters beschreibt in ihrem Buch ihre eigenen Erfahrungen mit Rassismus, dem sie schon als kleines Kind häufig begegnet ist. Der Schreibstil ist eine Mischung aus Erzählen über ihre Erfahrungen und Erklären der geschilderten Situationen. Außerdem geht es auch um die Geschichte des Rassismus bzw. wie er sich früher gezeigt hat.

Mir gefällt das Buch sehr gut und es ist momentan mein Lieblingsbuch. Ich mag es sehr, wie Alice Hasters alles einfach und schlüssig erklärt. Einem werden beim Lesen die Augen geöffnet und man denkt ganz anders über viele Dinge. Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt viel mehr darauf achte, wie ich mich verhalte. Mir ist noch viel klarer geworden, wie wichtig es ist, dass man sich gegen Rassismus stark macht und nicht wegschaut. Ich beobachte auch mich viel mehr und fange an, meine Denkmuster zu untersuchen. Denn das ist der Appell des Buches: um Rassismus bekämpfen zu können, muss man erst einmal bei sich selbst anfangen, denn die meisten Menschen denken, dass sie 100 Prozent unrassistisch sind, aber das ist fast niemand. 

Ich kann ehrlich nichts bemängeln. Das einzige, was ich an dem Buch nicht mag, ist dass es für meine Verhältnisse zu kurz ist (es hat 224 Seiten). Ich liebe das Buch einfach so doll (wobei es natürlich schöner wäre, wenn man es gar nicht brauchen würde), dass ich mir wünsche, dass es länger wäre. Ich hoffe, dass man noch mehr von der Autorin hört und sie vielleicht noch mehr Bücher rausbringt. Ich glaube, dieses Buch leistet schon einen großen Teil zur Aufklärung über Rassismus.

Ich lese es immer wieder und markiere mir die interessantesten Stellen, damit ich sie immer wieder nachlesen kann.

Ich kann das Buch jedem*jeder empfehlen, der*die sich für politische Themen interessiert und vor allem auch etwas über Rassismus lernen möchte, um ihn zu bekämpfen.

Hannah

hanserblau
224 Seiten
ISBN 978-3-446-26425-0
€ 17,00

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.