Besprechungen,  Fantasy

Katja Brandis: Woodwalker 1

In Woodwalkers geht es um Menschen, die sich in eine bestimmte Tiergestalt verwandeln können. Diese Gabe versuchen sie vor den Menschen, die das nicht können, geheim zu halten. Jedoch will ein Woodwalker diese Menschen angreifen und baut eine Armee auf, um an diesen Menschen Rache zu nehmen, da einer dieser Menschen, ein Jäger, seine Frau und Tochter erschossen hat, als sie in ihrer Tiergestalt waren.

Die Hauptfigur ist Carag, ein Pumawandler, der versucht als Mensch zu leben. Irgendwann wechselt er auf ein geheimes Woodwalker- Internat. Er findet dort schnell Freunde, muss sich aber auch dort mit gemeinen Mitschülern herumschlagen. In den sechs Bänden wir Carags Geschichte erzählt. Werden Carag und seine Freunde, mit Hilfe des Rates der Woodwalker es schaffen, den Angriff zu verhindern?

Die Autorin Katja Brandis (Sylvia Englert) geboren 1970, schreibt seit 1996 Bücher, darunter hauptsächlich Kinder- und Jugendliteratur, aber auch Sachbücher und Romane für Erwachsene. Sie hat mehr als 70 Bücher veröffentlicht.

Mir hat die Buchreihe sehr gut gefallen, da sie sehr gut und spannend geschrieben ist, aber auch an vielen Stellen lustig ist. Sie ist in der Ich- Perspektive geschrieben, aus Carags Perspektive. Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte, die mich allerdings nicht sehr gestört hat. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, vorallem für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren.

Lukas, 13 J

Arena Verlag
296 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-401-51225-9
€ 9,00

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.