Besprechungen,  Leben eben

Carolina Wahl: Zwei Leben in einer Nacht

Carolina Wahl ist die Autorin von „Zwei Leben in einer Nacht“. Das Buch startet mit einer Triggerwarnung, die absolut angebracht ist. Die beiden 16-jährigen Sam und Casper treffen sich um Mitternacht eines Freitag, den 13. Sie sind Mitglieder in einem Onlineforum für suizidale Jugendliche. Die beiden wurden von dem mysteriösen Online-User Ghost ausgewählt in der Nacht mehrere Challenges zu bewältigen, wobei die fünfte mit ihrem Suizid endet.

Das Buch geht in die Tiefe und hat mich beinahe sofort für sich eingenommen. Zwischen den beiden lebensmüden Jugendlichen entwickelt sich binnen weniger Stunden eine besondere Stimmung und man hält den Gedanken an das Ende kaum aus. Mir gefiel wie Wahl schreibt, mit Andeutungen und versteckten Hinweisen, sodass man zunächst denkt, man kenne nun die nächste Wendung, aber dann kommt es doch anders. Auch die Fragmente aus deren Vergangenheit laden einen ein „mitzurätseln“, um deren Abgründe zu entschlüsseln. Es ist erschreckend wie man darauf wartet, wie weit die beiden gehen. Ich habe mich schuldig gefühlt, als würde ich in etwas ganz Privates eindringen und war von mir selbst überrascht, dass man wie bei einem Unfall gafft beziehungsweise weiterliest. Ich habe so sehr mitgefiebert, dass ich am liebsten in die Geschichte eingegriffen und nichts unversucht gelassen hätte, um Sam und Casper doch noch Hoffnung zu geben.

Nur das Ende fand ich, wenn man aufmerksam gelesen hat, etwas zu vorhersehbar. Außerdem hätte ich gerne gelesen, auch wenn es offensichtlich pädagogisch ist, dass das Leben WIRKLICH nicht schrecklich sein muss. Das klingt zwar an, aber die negativen Seiten des Lebens werden fast 200 Seiten lang beklemmend beschrieben, sodass auch der Schluss nicht allzu viel Mut macht. Ein paar Anregungen wie man Selbstmordgefährdete erreicht, was man bei Depressionen machen kann und hilfreiche Präventionsmaßnahmen haben mir ebenfalls gefehlt.

Alles in allem ein empfehlenswertes Buch für emotional gefestigte Jugendliche ab 15 Jahren.

Silja

Roman zum Thema Online-Challenges
Loewe Verlag
ab 14 Jahren,  
288 Seiten,  
ISBN 978-3-7432-0746-2
9,95 € (D)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.