Besprechungen,  Leben eben

Jessica Jung: Shine

In dieser Buchbesprechung geht es um das Buch ,Shine‘ von Jessica Jung. Rachel Kim, die Protagonistin dieser Geschichte schreibt aus der Ich-Perspektive in der Gegenwart. Sie hat Koreanisch-Amerikanische Eltern, und ist nach dem Tod ihrer Oma mit der Familie nach Seoul gezogen. Von da an arbeitet sie hart an ihrer K-Pop-Karriere. Sie erzählt ihren Weg vom Trainee zum Star und welche Hürden sie überwinden muss. 

Dieses Buch fesselt einen von Anfang bis zum Ende, auch Kinder/ Jugendliche/Erwachsene, die sich nicht für K-Pop interessieren. Für Leute, die sowieso schon an K-Pop interessiert sind, ist dieses Buch ein absolutes Must-Have! 

,Shine‘ ist super geschrieben, man möchte es gar nicht aus der Hand legen. Da es in der Gegenwart geschrieben ist, glaubt man, mit dabei zu sein, die Stimmen zu hören, und die Gefühle der Menschen mitfühlen. Dieses Buch basiert auf wahren Begebenheiten. 

Es ist nichts, was man nur einmal liest, man kann es oft wiederholen. 

Ich würde es Leser*innen ab 12 empfehlen.

Amina

Fischer Verlag
368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8414-0106-9
€ 14,99

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.